Startseite
    Amerika 2014/2015
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/sophiechristin

Gratis bloggen bei
myblog.de





Dienstag, 14.Oktober 2014

Heute bin ich genau 2 Monate hier. Irgendwie kann ich es mir noch nicht so richtig vorstellen, dass ich schon 1/5 meines Auslandsjahres hinter mir habe. Aber jetzt zu dem was in der letzten Woche passiert ist. Freitag war ein Footballspiel. Es hat einfach total Spaß gemacht. Die ganzen Leute zu treffen und wie alle vorher schon gesagt haben Football richtig gucken tun die wenigstens, die meisten gehen dahin unk Leute zu treffen. Genauso wie ich. Ich kann einfach nicht so wirklich etwas mit Football anfangen. Ich habe mir das Spiel am Freitag dreimal erklären lassen und trotzdem sehen ich da nur Jungs, die sich auf einander schmeißen. Auf jeden fall hat es total Spaß gemacht. Wir waren dann so gegen 22 Uhr zuhause. Das ist ja eigentlich auch kein Problem, aber wir mussten am Samstag um 4:30 Uhr aufstehen. Wir sind nämlich nach Phönix gefahren und hatten schon um 5:30 Uhr Treffen an der Kirche. Der Ausflug wurde von der Kirche geplant und haben in Phönix uns einen Tempel angeguckt. Die Tempel sind echt wunderschön, aber die Religion ist mir trotzdem zu viel. Ich glaub nicht an alles was sie sagen, aber es ist eine schöne Erfahrung. Also nach Phönix haben wir etwa 6 Stunden gebraucht. Ich glaube wir haben aber insgesamt nur ein oder zwei Stunden in Phönix verbracht und davon auch wenn überhaupt nur eine halbe Stunde im Tempel. Trotzdem hat sich der Ausflug geholt und hat total Spaß gemacht. Auf der Busfahrt könnten wir insgesamt 3 Filme gucken unterandern "frozen". Die Fahrt hat totalviel Spaß gemacht und wir waren so gegen 20:30 Uhr wieder in Vegas. Als ich dann zuhause war bin ich auch gleich eingeschlafen. Am Sonntag ging es dann morgens wieder in die Kirche von um 9 - 12 Uhr. Nach der Kirche war jeder nur in seinem Zimmer. Am Abend war dann noch einmal ein Treffen von der Kirche, um über den Ausflug und den Tempel am Samstag zu reden. Am Montag hatte ich mit Jeannette International Club nach der Schule. Eigentlich werden wir immer von ihrer Gastmutter nach Hause gefahren, aber diesmal haben wir länger gebraucht und wurden dann von Hannah mitgenommen. Am Abend haben Jeannette und ich uns schon wieder gesehen. Wir waren zusammen beim Power-Puff. Da waren die Jungs die Cheerleaders und die Mädchen haben flag Football gespielt. Wir waren uns alle einig, dass die Jungs es nicht drauf haben und in ihren kurzen Hosen schon ziemlich lustig aussahen. Heute war aber da gegen mal ein ganz entspannter Tag. Ich hatte nichts vor und war nur zuhause.
15.10.14 03:54
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung